Banner
Glücklich mit 10 Schritten
CBD News

10 einfache Schritte zu einem besseren Leben

10 Schritte zu einem besseren Leben

Wir kamen auf diese Welt wie ein weißes Blatt Papier und mit der Zeit begegneten wir vielen Menschen. Jeder von diesen nahm sich das Recht etwas auf dieses Blatt zu schreiben. Manche schrieben nur ein Wort, andere malten was nettes drauf und andere wiederum kritzelten mit ihren Kugelschreiben so tief, dass große schwarze Flecken blieben. Dieses weiße Blatt Papier, was einst unsere Seele war ist nun ein Script unseres Lebens und all seiner Begegnungen. Im nachfolgenden Artikel nehmen wir uns das Recht, 10 Dinge aufzulisten die das Leben etwas lebenswerter machen.

Geht es deinen Liebsten gut, dann geht es dir gut!

Es ist wahr, Glück verdoppelt sich wenn man es teilt. Glücklich sein kann doch nicht so schwer sein? Wir sind emphatische Wesen und leiden mit wenn es unseren Liebsten schlecht geht. Genauso ist es mit dem glücklich sein. Ist ein Mensch der uns sehr am Herzen liegt zufrieden und ausgeglichen dann färbt das ab. Sobald wir einen ungeklärten Zwist haben, schlägt das auf unser Gemüt. Es wäre verrückt zu denken, dass wir es allen Recht machen könnten, dennoch versuchen wir es unbewusst da wir wissen das unser eigens Seelenheil unbewusst von anderen abhängig machen. Meiner Meinung nach ist Akzeptanz hier der Schlüssel. Eure Partner, Eltern, Geschwister, Freunde oder auch Vorgestellten sind einfach so wie sie sind. Solange wir uns wünschen diese Menschen wären „anders“, solange wird es Reibung geben.

Ein neuer Tag

Einfache und bewusste Entscheidung über deinen Alltag können dein physisches und psychisches Wohlbefinden enorm beeinflussen. Dadurch übernimmst du die Kontrolle und bestimmst wie dein Tag wird. Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Egal ob du eine eigene Firma gründen möchtest, Gewicht verlieren und etwas neues lernen möchtest. Du entscheidest ob und wann das passiert. Fürchte dich nicht vor diesen Veränderung, denn du hast dich dafür entschieden! Du bist nicht fremdbestimmt wenn du den Ton angibst. Eigene Entscheidung zu treffen muss wie ein Muskel trainiert werden. Du willst gesünder sein, großzügiger, weniger gestresst gestresst oder einfach ein wenig optimistischer? Sobald du die Entscheidung triffst, einen groben Zeitplan aufstellst und die Maßnahmen dafür determinierst wirst du jeden Tag deinem Ziel einen Schritt näher kommen! Ziele werden erreicht durch gute und schlechte Tage. Überbewerte Rückschläge niemals, sondern behalte den Fokus!

Balsam für die Seele

Jede Art von Kunst ist Balsam für die Seele! Wann hast du das letzte mal einfach einen guten Song genoßen, bist in ein Museum gegangen oder hast feuchte Augen bei einem Buch oder Film bekommen? Kunst wirkt auf die Seele wie Balsam und auf den Geist wie eine gute Massage. Kunst kann dich inspirieren und beflügeln. Kunst ist etwas das nur dir gehört. Wenn du einen Song an deiner Gitarre spielst oder ein Bild malst – dann ist das nur dein Moment! Nimm dir bewusst Zeit dafür und genieße die Gefühle die diese bei dir auslöst! Glücklich sein ist keine Wissenschaft – vertraue dir selbst und glaube nicht alles was du denkst!

Kuschel dein Haustier

Ist natürlich etwas doof wenn du kein Haustier hast oder beispielsweise eine Schlange besitzt. Dennoch wurde in Studien bewiesen, dass Tiere beruhigend auf den Menschen wirken. Es wurde herausgefunden, dass Haustierbesitzer –  insbesondere ältere Menschen einen stabileren Blutdruck haben und weniger Anfällig für Depressionen sind. Eine beeindruckende Studie wurde 1999 in New Yordk, Missouri und Texas durchgeführt. In Haushalten in welchen Haustiere integriert wurden nahm der Verbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente zurück. Ebenfalls wurden Familien befragt und 70 % gaben an durch die Tiere glücklicher und ausgeglichener zu sein.

Kann lachen heilen?

In jedem Selbsthilfebuch werden positive Gedanken als präventive Maßnahme gegen Krankheit geprießen. Eine optimistische Einstellung hat Einfluss auf den Austoß vom Stresshormon Cortisol. Gute Gedanken haben Einfluss auf ein stärkeres Immunsystem und reduzieren das Risiko von chronischen Erkrankungen. Falls du dennoch ein Pessimist bist, probiere folgendes aus:

  • Ernähre dich bewusster und integriere Bewegung als festen Bestandteil in dein Leben
  • Sei ehrlich mit deinen Emotionen und drück auch mal deinen Unmut aus.
  • Vertraue dich Menschen an. Öffne dich deinen Freunden, deinem Partner oder einem geliebten Verwandten.
  • Und du weisst schon – Glas halb voll, nicht halb leer … 😉

Geh raus!

Geh raus und genieße die frische Luft! Mach deine Outdoor Aktivitäten nicht nur vom guten Wetter abhängig. Auch Wind, Regen und Schnee erzählen ihre Geschichte. Es ist egal ob du in die Berge gehst, in den Park oder nur einen Spaziergang durch deine Stadt machst! Das beste gegen Verspannung ist Bewegung und das am besten an der frischen Luft! Es ist nicht natürlich den ganzen Tag in einem geschlossenen Raum zu verbringen. Plane mehr von deinen Aktivitäten draußen und beobachte wie sich das auf dich auswirkt! Gesunder Appetit und besserer Schlaf werden die Belohnung sein!

Lerne zu Vergeben und werde Glücklich!

Vergebung ist wird Steine von deinem Herzen fallen lassen! Menschen die Vergeben neigen dazu weniger aggressiv zu sein. Stress, schlechte Stimmung und Angst ernähren sich von inneren Konflikten. Vergebung bedeutet nicht, dass man Dinge vergessen muss. Vergebung ist akzeptieren. Durch Akzeptanz bestimmst du wie sehr dich ein Konflikt beeinflusst. Kein gesunder Mensch wird durch Konflikte glücklich!

Verbinde dich mit dir selbst

Was ist damit gemeint? Viele Verpflichtungen und enge Terminpläne haben Auswirkungen auf deinen Alltag. Versuche die Balance zu halten, zu relaxen und Ruhephasen in deinen Tag zu bringen. Lese ein Buch, starte ein neues Projekt, Gartenarbeit oder gönne dir selbst einfach mal eine Massage.  Habe auch den Mut mal NEIN zu sagen, wenn zu viel von dir gefordert wird. In unserer 120 % Gesellschaft bauen wir uns selbst Druck auf. Es genügt wenn du das Beste tust, was du kannst. 100 % genügen vollkommen. Gelassenheit ist das Schlüsselwort. Sei hin wieder auch mal selbstsüchtig und denke zuerst an dich!

Regeneration des Geistes

Gestresst nachdem du furchtbare Nachricht gelesen oder gesehen hast? Durch die Medien werden wir andauernd mit Informationen zugemüllt die keinen Mehrwert für uns haben. Hin und wieder kann es ganz gut tun sich medial etwas abzukapseln oder zumindest Bad News auszublenden. Denn im Endeffekt ist für dein persönliches Glück irrelevant ob irgendjemand in 5000 Kilometern Entfernung sich in die Luft gesprengt hat. Natürlich ist es furchtbar und man sollte auch nicht die Augen verschließen. Dennoch können bad news negative beeinflussen.

ZURÜCK ZUR HOMEPAGE

CBD ÖL Kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Banner

Cookie Settings

Wir verwenden Cookies um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können. Sie können Ihre Cookie Einstellungen hier anpassen.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.